ISOLAR-UVR

Isolierglas mit UV-beständigem Randverbund

ISOLAR-UVR zeichnet sich vor allem durch die Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit des verwendeten Dichtstoffes aus. Er hat sich unter allen klimatischen Bedingungen und bei den unterschiedlichsten Anwendungen hervorragend bewährt.

Anwendung

Die besondere UV-Beständigkeit dieses Dichtstoffs, seine hervorragenden Adhäsionseigenschaften und seine Haltbarkeit ermöglichen den Einsatz von ISOLAR-UVR als Konstruktionselement sowie unter problematischen Witterungsbedingungen. Neben Structural-Glazing-Anwendungen wird ISOLAR-UVR überall dort eingesetzt, wo der Randverbund der Isolierglas-Elemente einer dauerhaften UV-Belastung ausgesetzt ist (z.B. im Wintergartenbau). Mit ISOLAR-UVR sind alle Kombinationen und Funktionen der ISOLAR-Produktpalette herstellbar.

Funktionsweise

Bei ISOLAR-UVR wird spezieller Silikondichtstoff als Sekundärdichtung im Isolierglas-Randverbund eingesetzt. Der Dichtstoff bietet einen wirksamen Schutz der Primärdichtung (Butyl), da er im Zuge von Temperaturschwankungen auftretende Expansions- und Kontraktionsbewegungen der Isolierglaselemente wirksamer aufnehmen kann.

Vorteile

  • UV-beständig
  • Langlebig
  • Hervorragende Adhäsionseigenschaften
  • Temperaturbeständig
  • Mit allen ISOLAR-Gläsern herstellbar